Bank

Analysten sagten, Anleger sollten sich auf die mittel- und langfristige Ausrichtung von Bitcoin konzentrieren

Veröffentlicht

Mehrere bullische Faktoren deuten darauf hin, dass ein Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht
Bitcoin News Today – Bitcoin hat sich in den letzten Tagen trotz des Anstiegs Anfang dieser Woche um die Höchststände von 10.000 US-Dollar bewegt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelt die digitale Währung im Bereich von 10.900 USD, wobei der Rückgang am vergangenen Tag um weniger als ein Prozent gesunken ist. Krypto-Analysten sagen, dass Anleger derzeit Long-Positionen bevorzugen sollten.

Bitcoin ist bereit, sich höher zu bewegen – hier ist der Grund

Ein Händler für digitale Währungen teilte kürzlich ein Diagramm mit und sagte, dass er glaubt, dass Verkäufer (Short-Position-Inhaber) derzeit möglicherweise gefangen sind. Es besteht die Möglichkeit, dass dies zu einer Situation führt, in der Bitcoin Superstar steigt und dadurch diese Verkäufer liquidiert oder gestoppt werden. In einem Beitrag sagte er:

„Ich sehe immer wieder Bären, die hier über gefangene Käufer sprechen. Ich sehe das Gegenteil. Basis bevorzugt noch eine lange Öffnung. CVD zeigt eher eine Wendung als einen Preis, und ich würde es nicht als führend betrachten, sondern als Verkäufer, die absorbiert werden und einen Backside-Short von „101“ nehmen. $ BTC. “

Die Bestätigung der Erwartungen von mehr Aufwärtsbewegungen ist der Stand der Bitcoin-Futures-Finanzierungsraten. Der Refinanzierungssatz eines digitalen Währungsderivats ist die Gebühr, mit der Long-Positionen Short-Positionen zahlen, um den Preis der Derivatgeschäfte mit dem Preis des Index in Einklang zu halten, der seinen Preis von den Spotmärkten ableitet.

Nach Angaben eines digitalen Währungsderivat-Trackers – ByBt – sind die Refinanzierungsraten der BTC-Terminmärkte durchweg negativ. Dies umfasst Top-Handelsplattformen wie Huobi, BitMEX, Binance und ByBit.

Dies könnte den Anlegern nahe legen, dass der vorherrschende Trend bei Bitcoin (BTC) bärisch ist. Negative Refinanzierungsraten werden jedoch in der Regel vor der Trendumkehr gesehen. Für einige bedeuten negative Finanzierungsraten, dass Verkäufer zu aggressiv sind, was die Wahrscheinlichkeit einer Umkehr erhöht.

Bitcoin-Preisaktion

Die weltweit dominanteste digitale Währung wurde in den letzten Tagen in einem engen Bereich gehandelt. Nachdem Bitcoin im letzten Monat etwa 2.000 USD von den Höchstständen von 12,5.000 USD verloren hatte, hatte es Mühe, seine größten Hürden zu überwinden. Die digitale Währung konnte keine Gewinne über der Marke von 11.000 USD halten, obwohl sie es mehrfach versucht hat.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung schreiben fast alle digitalen Top-Währungen auf dem Markt rote Zahlen. Bitcoin ist am vergangenen Tag um weniger als ein Prozent gesunken, da es um die 10.900-Dollar-Marke liegt. Die kurzfristigen Aussichten der digitalen Währung sehen bärisch aus, aber mittel- und langfristig sind laut Indikatoren ziemlich optimistisch.